Urologie Königsstein

Falkensteiner Straße 4 | 61462 Königstein im Taunus
Tel: 06174-21404

Harnwegsinfekte/ chronische Harnwegsinfekte

Harnwegsinfekte betreffen – aufgrund der kürzeren Harnröhre – vor allem Frauen und zeigen sich oftmals rezidiv (= wiederkehrend). Zumeist dringen Bakterien in die Blase vor und verursachen hier eine Infektion. In mehr als 80 Prozent ist Escherichia coli der Auslöser und kann durch die Gabe von Antibiotika beseitigt werden.

Häufig bilden sich Infekte nach Geschlechtsverkehr oder Schwimmbadbesuchen aus. Sowohl bei Frauen als auch Männern kommen Restharnbildung, Harninkontinenz, Zystozelen sowie Blasensteine und Tumore als auslösende Faktoren hinzu.

Die Symptome sind ein starker und häufiger Harndrang, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen, häufige kleine Mengen von Harn und schließlich Hämaturie ( = Blutbeimengungen im Urin).

Die Diagnostik erfolgt über eine Urinuntersuchung und Sonografie. In chronischen Infektsituationen kommt als weiterführende Diagnostik eine Zystoskopie (Blasenspiegelung) hinzu. In manchen Fällen wird auch eine Urinkultur angelegt, um den Verursacher des Harnwegsinfekts sicher festzustellen.

Öffnungszeiten

MO  8:30 - 13 Uhr + 15 - 18 Uhr
DI 8:30 - 13 Uhr + 15 - 18 Uhr
MI 8:30 - 13 Uhr
DO 8:30 - 13 Uhr + 15 - 18 Uhr
FR 8:30 - 13 Uhr
SA Termine nach Vereinbarung


Weitere Termine nach Vereinbarung

News & Aktuelles

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.